2. Januar 2016
von Quedens
Kommentare deaktiviert für Winteröffnungszeiten

Winteröffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten in der Wintersaison

Hauptgeschäft in Wittdün, Inselstr. 35-37 – (Tel. 04682-4111)

Mo. – Fr.: 9:00 – 12:30 und 15:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch nachmittags: – GEÖFFNET –
Samstag: 9:00 – 12:30 Uhr
Sonntag: – geschlossen –

STRANDGUT in Wittdün, Inselstr. 5 – (Tel. 04682-4113)

Mo. – Fr.: 9:30 – 12:30 und 15:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch nachmittags: – GESCHLOSSEN –
Samstag: 9:00 – 12:30 Uhr
Sonntag: – geschlossen –

Filiale in Norddorf, Strunwai 22 – (Tel. 04682-4115)

Mo. – Fr.: 9:30 – 12:30 und 14:00 – 17:00 Uhr
Mittwoch nachmittags: – GESCHLOSSEN
Samstag: 9:00 – 12:30 Uhr
Sonntag: – geschlossen –

17. Dezember 2014
von Quedens
Keine Kommentare

Jahresendverlosung unseres Kinokarten-Gewinnspieles

Es werden unter allen abgegebenen Losen 15 Überraschungs-Weihnachtsgeschenke verlost.

Nun haben wir seit der Wiedereröffnung des Amrumer Kinos „LichtBlick“ 15 Verlosungen gehabt, bei denen man mit Abgabe seiner Kinokarte ein eigenes Bild in 40x50cm, aufgezogen auf Leinwand und Keilrahmen, gewinnen konnte. 15 Gewinner hat es gegeben und jetzt zum Ende des Jahres ziehen wir noch einmal 15 Lose aus dem Topf. Die Gewinner werden telefonisch oder per eMail benachrichtigt und erhalten ein Überraschungs-Weihnachtgeschenk.

Das Gewinnspiel geht auch im nächsten Jahr weiter und alle ab jetzt abgegebenen Lose nehmen automatisch am Kino-Gewinnspiel 2015 teil. Wie’s funktioniert und wer bereits gewonnen hat, erfahrt Ihr hier: Kino-Gewinnspiel

Die nächsten Verlosungstermine sind: Mittwoch, 07.01.2015, 25.03., 08.04., 22.04., 06.05., 20.05., 03.06., 17.06., 01.07., 15.07., 29.07., 12.08., 26.08., 09.09., 23.09., 07.10., 21.10. und voraussichtlich 04.11.2015

Am Mittwoch, dem 16.12.2015 veranstalten wir die Jahresendverlosung mit allen Teilnehmern des Jahres 2015.

Getrandet vor Amrum – die „Pella“

18. Juli 2014 von Quedens

NEUERSCHEINUNG!

Vor 50 Jahren strandete der Erzfrachter „Pella“ vor Amrum zerbrach. Die Geschichte der Pella und ihres Unterganges ist dramatisch und spektakulär und umspannt die Welt von den Tropen bis zum Eismeer. Ihr Ende aber findet sie nicht weit weg vom späteren Strandungsort der „Pallas“, die im Jahre 1998 vor Amrum auf Grund lief und dort heute noch liegt.
Gestrandet vor Amrum - Die Pella
Heute erschienen: Gestrandet vor Amrum – Die Geschichte der „Pella“. Jetzt im Onlineshop bestellen oder einfach zu uns in die Geschäfte kommen.

 

Diese Galerie enthält 1 Bilder.

Spendenübergabe an die Amrumer Hebamme Antje Hinrichsen

3. Mai 2014 von Quedens

Nachdem wir kurz vor Weihnachten 2012 das von Hubertus Tigges verfasste Buch „Nordseekinder – Antje Hinrichsen, Hebamme auf Amrum“ herausgebracht haben und uns dazu entschieden hatten, den Verkaufspreis mit einer Spende für die Amrumer Hebamme zu verknüpfen, freuen wir uns, dass wir am Ostersamstag eine Spende in Höhe von 881,00 € an Antje Hinrichsen übergeben konnten.20140419-Quedens-3573-Spendenübergabe Nordseekinder-kt 20140419-Quedens-3581-Spendenübergabe Nordseekinder-kt

Antje Hinrichsen steht unseren Kunden am 5. Mai, dem internationalen Hebammentag, von 17:00 bis 18:00 Uhr in unserem Geschäft in Wittdün, Inselstr. 35-37, mit Erzählungen aus Ihrem beruflichen Alltag und für Fragen rund um ihre Arbeit zur Verfügung.

Es besteht selbstverständlich die Möglichkeit, sich eines der Bücher signieren zu lassen.

Auf AmrumNews erschien hierzu folgender Artikel von Kinka Tadsen, die uns freundlicherweise die Fotos zur Verfügung gestellt hat.

Diese Galerie enthält 2 Bilder

20. April 2014
von Quedens
Kommentare deaktiviert für Fröhliche Ostertage / lokelk puaskdaar

Fröhliche Ostertage / lokelk puaskdaar

Wir wünschen Euch allen frohe Ostertage. Oder auf öömrang: Wi wanske jam aaltumal loklek puaskdaar.

Zum 90jährigen Jubiläum des Kinderbuchklassikers „Die Häschenschule“ gibt es jetzt auch eine zweisprachige Ausgabe auf Amrumer Friesisch (öömrang) und Deutsch.

 

Amrum-Chronik 2012 – endlich erschienen!

28. Oktober 2013 von Quedens | Keine Kommentare

Die 30. und unter Umständen letzte Amrum-Chronik ist endlich erschienen. Sie ist ab sofort in unseren Geschäften in Wittdün und Norddorf verfügbar oder kann in unserem Onlineshop bestellt werden.

Der Verlag Jens Quedens bedankt sich bei seinem Autor Georg Quedens für unglaubliche dreissig Jahre „Amrum-Chronik“. Seit der Gründung dieser Buchreihe 1983 im Niko Jessen Verlag hat Georg Quedens auf über 4500 Seiten Wissenswertes und Interessantes aus der Inselgeschichte, der Gemeindepolitik, aus Wirtschaft, Kultur und Natur zusammengetragen. Kirche und Schule kamen ebenso zu Wort wie Polizei und Feuerwehr. In den ersten Jahren waren auch die Korrespondentinnen des „Insel-Boten“, Rita Basty (1983-1987), Christel Leipersberger-Nielsen (1988-1990) und Margret Kiosz (1991-1997) beteiligt. Die Lebensgeschichten unzähliger Inselbewohner bilden ein besonderes Kapitel. Lebensläufe der Insulaner nach Erreichen des 70. Lebensjahres berichten über Glück und Unglück in den Amrumer Familien.

Amrum 2012 – Jahres-Chronik einer Insel

All diese Fakten Jahr für Jahr wieder zusammenzutragen ist eine unglaubliche Arbeit, die dem Autor viel Zeit und Geld gekostet haben. Reichtümer konnte Georg Quedens damit nicht erwerben, die Honorare für die jährlich verkauften ca. 1000 Exemplare dürften gerade mal die Unkosten gedeckt haben. Nicht nur der Verlag, auch die Insel Amrum mit seinen Bewohnern ist Georg Quedens zu Dank verpflichtet. Der Autor hat ein Werk geschaffen, das unbezahlbar, einmalig und von historischer Bedeutung ist und vermutlich weltweit seines gleichen sucht.

Der Autor hat darüber hinaus zu zahlreichen Themen der Inselgeschichte und der Natur weitere Bücher veröffentlicht. Er wurde für sein Lebenswerk mit dem Bundesverdienstkreuz, dem Hans-Mommsen-Preis und mit dem Fredrik-Paulsen-Preis ausgezeichnet.

Ob die Amrum-Chronik mit anderen Autoren weitergeführt werden kann, ist noch nicht entschieden.

Diese Galerie enthält 0 Bilder

Piratenhase Adrian – Arjan Siaruuwer

29. Juni 2013 von Quedens | Keine Kommentare

KINDERBUCH NEUERSCHEINUNG

Piratenhase Adrian - Arjan Siaruuwer

Piratenhase Adrian – Arjan Siaruuwer

Wencke Weidhas-Stubbe erzählt die liebevoll illustrierten Abenteuer des kleinen Piratenhasen Adrian und seines Freundes Mattis Maus.
Die Bücher sind zweisprachig auf Deutsch und Amrumer Friesisch (öömrang) und sind für alle kleinen und großen Seeräuber geeignet und in unseren Geschäften in Norddorf und Wittdün und natürlich auch in unserem Onlineshop erhältlich.

NEI ÜTJKIMEN JONGENSBUKEN
Wencke Weidhas-Stubbe fertelt a eewentüüren faan Arjan Siaruuwer an san frinj Matiis Müs an hää uk a bilen diartu moolet.
Dön buken san üüb sjiisk an öömrang gliktidjag an för letj an grat siaruuwers eegent. Tu fu’n san’s uun üüs loodens uun Noorsaarep an Witjdün an natürelk uk uun üüs näätlooden.

 

Am Dienstag, dem 09.07.2013 gibt es im Nebeler Kurpark ab 15:00 Piratenspiele für jedermann und anschließend ab 17:00 Uhr wird es eine Lesung für Kinder auf Deutsch und auf Amrumer Friesisch (öömrang) geben.

 

Diese Galerie enthält 0 Bilder